Montag, 12. Oktober 2015

Rezi zu Selection-Die Kronprinzessin



Autor: Kiera Cass
Verlag:Fischer (Sauerländer)
ISBN: 978-3-7373-5224-6
16,99€ 
Bild Copyright: S.Fischer Verlag GmbH


Klappentext:

Nachdem Prinz Maxon einst sein Herz verschenkt hat, ist es nun an seiner Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin von Ilea, ein neues Casting abzuhalten. 35 junge Männer reisen aus dem ganzen Königreich an und liegen der Prinzessin zu Füßen. Das Volk fiebert ergriffen mit, wer Eadlyns Herz erobern wird. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein kleines Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an das große Glück glaubt sie sowieso nicht. Doch die liebe hat ihre eigenen Pläne mit der jungen Prinzessin. 
Klappentext von: S.Fischer Verlag GmbH



Eigene Meinung:

Also wer die ersten drei Bände der Selection-Reihe gelesen hat, wird bestimmt so wie ich denken:" Den vierten musst du unbedingt haben!".  Ich muss euch ehrlich sagen, ich war ein wenig enttäuscht. Mit Eadlyn bin ich kaum bis gar nicht klar gekommen, ich fand sie Eingebildet und unsympathisch. Das hat mich dazu gebracht sie nicht zu mögen... und naja wen man den Hauptprotagonisten nicht leiden kann fällt es einem schwer die Geschichte zu mögen. Überzeugt hat mich in diesem Buch keiner der Protagonisten so richtig ... ich konnte mich nicht mal an Maxon oder America orientieren, sie waren so anders .... so fremd... das hat mich sehr gestört.
Im Grunde ist die Geschichte an sich schon toll. Wie geht es einem Mädchen wenn sie 35 junge Männer um sich hat, und am ende auch noch entscheiden darf wen sie wählt. Trotzdem hat mich das
Buch so gar nicht erreicht. 

Fazit: 

Es war jetzt nicht das schlechteste Buch ... aber von den Socken gehauen hat es mich gar nicht. 
Alle Protagonisten waren mir fremd... ich hatte nicht das Gefühl schon mal in Ilea gewesen zu sein.

Deshalb vergebe ich 3 von 5 Sternen.
 


         



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen