Dienstag, 17. November 2015

Märchenhaft erwählt

Autor: Maya Shepherd
Verlag: Selfpublishing
Copyright: Maya Shepherd

ISBN: ??

Ebook: 3,99 €
Taschenbuch: 11,99 €
Gebundene Ausgabe: 18,99 €


Klappentext:

Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Choraleio bringen würde. Nur seine wahre liebe kann ihn retten. Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt - eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?
Klappentext: Maya Shepherd


Meinung:

Ich muss ehrlich sagen: "Ich weiß nicht was ich von diesem Buch halten soll."
Auf der einen Seite hat es mich gepackt und ich konnte nicht aufhören zu lesen, und doch hat mir etwas gefehlt.

Die Idee mit den vielen verschiedenen Märchen, die in einem Buch zusamenfinden ist super. Aber mir ist es dadurch schwer gefallen in die Geschichte einzutauchen. Ich habe mich gefühlt als würde ich vier verschieden Bücher lesen.
Der Prinz sucht seine "wahre" Liebe - und doch habe ich nicht wirklich das Gefühl gehabt, das es in diesem Buch auch wirklich um die "wahre" Liebe geht. Die einzige Person die ihn "mit dem Kuss der wahren Liebe" retten wird, wird von ihm trotzdem nicht in betracht genommen. Ich meine ist das denn nicht Beweis genug??? Hallo.... sie rettet ihn!!!

Die Protagonisten habe ich nicht sofort ins Herz geschlossen. Heera war mir zu "burschikos", zu aufbrausend und viel zu vorlaut. Mich hat am meisten gestört, dass es immer hieß sie wäre nicht hübsch oder hübsch genug. Madea ihre Schwester kann ich gar nicht leiden, sie ist egoistisch und selbstverliebt. Aber wegen ihrer Schönheit sieht es keiner.
Der einzige der mir sympathisch war, war der Prinz Lean. Ein junger Mann mit einem sehr guten Herzen, der seine Familie und sein Königreich vor allem anderen Stellt.

Ich weiß nicht wie die Autorin es geschafft hat, aber das Buch hat mich trotzdem gepackt. Ich habe es innerhalb von drei Stunden durch gehabt.

Fazit:

Obwohl mir Band I von der Handlung her und den Protagonisten nicht so gut gefallen hat, werde ich dem zweiten Band eine Chance geben mich noch umzustimmen :)
Wer Märchen mag sollte diesem Buch eine Chance geben.
Ich vergebe 3 1/2 von 5 Sternen


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen