Montag, 7. Dezember 2015

Royal - Eine Hochzeit aus Brokat

Autor: Valentina Fast
Verlag: CARLSEN / im.press

ISBN: 978-3-646-60172-5

Seitenzahl: ca. 318 Seiten

Ebook

D / A: 3,99 €

Klappentext: 

Nach zahlreichen Herausforderungen, Unterrichtsstunden in Etikette und Anstand, exorbitanten Kleidern und einem wiederholt gebrochenen Herzen hat Tatyana es endlich geschafft: Das Herz des Prinzen gehört ihr und seine letzte Entscheidung steht an. Doch die Fassade des königlichen Prinzessinnen-Wettbewerbs hat längst schon so tiefe Risse bekommen, dass sie sich nur noch seiner Liebe und nicht mehr seiner Wahl sicher sein kann. Denn es geht bereits um viel mehr als nur darum, die Gunst des Prinzen zu erwerben...
Klappentext: Carlsen / im.press


Meinung: 

Ich kann gar nicht beschreiben wie ich mich im Moment fühle. Ich habe tausende Fragen und genausoviele Vermutungen. Frau Fast hat es wiedereinmal geschafft, sie hat in dieses Band so viele Gefühle gelegt da blieb mir nichts anderes übrig als zu heulen .. aber so richtig zu heulen. Ich liebe ihren Schreibstil-sie holt mich sofort ab- und vor allem versteht sie wie man einen Leser in den Bann ziehen kann. Eine Achterbahn der Gefühle. 

Tatyana - ja was soll ich zu dieser Protagonistin nur sagen. Sie überrascht mich immer wieder auf neue, in Situationen in denen andere nur aurasten könnten, bleibt sie ruhig und bewahrt Kontenance, sie ist einfach eine geborene Prinzessin. Ich liebe sie und vor allem ihre Art. 
Claire - ja die liebe aufbrausende Claire, auch wenn sie eine große Klappe hat und sich auch oft nicht zurückhalten kann. Muss man sie einfach mögen. Ihre Loyalität zu Tatyana ist der Wahnsinn und deshalb kann ich verstehen warum sie Tatyana´s Beste Freundin ist. 
Charlotte - warum ist diese dreiste und gemeine Person überhaupt noch dabei? Ich habe tausende von Vermutungen, aber auch wenn ich denke, dass sie vielleicht doch in den Prinzen verliebt ist und nur deshalb so ein Biest ist weil sie weiß das er in Wirklichkeit jemand anderen liebt, kann ich sie einfach nicht leiden. Jedes Mal wenn sie mal wieder Phillip und Tatyana stört könnte ich schreien vor Wut!

Fernand - er hat sein Glück gefunden. Obwohl er gerade auf Wolke 7 schwebt vergisst er seine Freunde nicht und grade das macht ihn so sympathisch. manchmal denke ich das er unter Claire´s Pantoffel steht aber sie passen einfach zusammen, Wie A.... auf Eimer! :)
Charles - der Weiberheld unter den vier Männern ist und bleibt mein "heimlicher" Liebling. In diesem Band ist er nicht so präsent wie in den anderen aber trotzdem erfahren wir etwas, was mich sehr überrascht - positiv Überrascht. (Mehr verrate ich nicht!) :D
Henry - so jemanden sollte jede Frau/jedes Mädchen haben. Er ist einfach immer für Tatyana da egal wie es ihr geht. Auch in schweren Zeiten kann er sie wieder zum lachen bringen und durch ihn kann sie ihr ganzen Probleme -auch wenn es nur für kurze Zeit ist-  vergessen. Ich persönlich denke er empfindet mehr für Tatyana als Freundschaft und ich hoffe das ihm -der immer für sie da war- nicht doch noch das Herz gebrochen wird. Den das hat er nicht verdient. 
Phillip - ich war ja in den letzten Bänden immer "Team-Phillip" und versteht mich bitte nicht Falsch ich mag ihn immernoch, aber ich verstehe einfach nicht was das ganze soll. Warum macht er Tatyana immer wieder Hoffnungen und dann... bricht er ihr erneut das Herz. Warum macht er das? Entweder er liebt sie oder nicht! Aber dieses Ewige: Ich liebe dich ABER ... es geht nicht, ist einfach nur grausam. Vor allem weil er auch nie sagt warum. 

Trotz allem hoffe ich, dass Tatyana ihr Glück finden wird! 


Fazit: 

Ich habe gelitten, geweint, gelacht und mich aufgeregt vor allem über Phillip und auch über Charlotte. Natürlich haben wir hier einen fiesen Cliffhanger und ich muss noch bis Januar warten :( .... ABER die "süße" Qual nehme ich gerne auf mich ;)
Eine absolute Weiterempfehlung!!!!
Ich vergebe 5 von 5 Sternen.  



 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen