Donnerstag, 18. Februar 2016

Plagiate? NEIN DANKE!!



Hallöchen meine lieben Leser,

ich muss jetzt hier mal loswerden. Ich weiß nicht ob ihr es auch mitbekommen habt, aber in letzter Zeit kamen unglaubliche und unfassbare Neuigkeiten ans Tageslicht, die mich persönlich sehr wütend und auch traurig machen.

Raus kam, das eine Autorin ein paar "ihrer" Geschichten geklaut hat ... also Plagiert. Ich werde und möchte so jemanden nicht unterstützen!

Jeder der selber schreibt und jeder der gerne liest weiß oder kann sich sehr gut vorstellen, wieviele Tage und Nächte ein Autor an seiner Geschichte sitzt und sich wortwörtlich den Arsch aufreist damit wir sie lesen. Diese Autoren sollten wir unterstützen!!!
Es sind Leute die Tagtäglich Kritik einstecken müssen. Mal Positive und auch Negative, die dankbar sind wenn man ihr Buch liest und es liebt. Die aber auch an negativer Kritik wachsen.

Ich weiß nicht wie man dazu kommt eine Geschichte einfach abzuschreiben nach dem Motto: "Wird schon niemand merken."
Ich weiss nicht wo der Stolz dieser "Autoren" ist!
Ich weiss nicht ob diese Leute denken, wir wären Dumm, und merken es sowieso nicht!

Da muss ich euch alle Enttäuschen! Denn wir Leser sind aufmerksamer geworden wir unterstützen unsere Autoren die einen Teil von sich in Ihren Geschichten lassen!
Wir werden weitehin aufmerksam lesen und versuchen jedes Plagiat zu melden, sodass es für euch schwer wird, das zu Verwenden was andere erdacht oder erarbeitet haben!!

Deshalb Bitte ich jeden Blogger, jeden Leser, diesen Hashtag zu verwenden um unsere Autoren zu Unterstützen

#IchBinMeineEigeneGeschichte 

Was sagt ihr zu Plagiaten? 
Ist der Autor der so was macht bei euch unten durch oder gebt ihr im noch ´ne Chance? 
Schreibt mir in die Kommentare, ich würde mich sehr freuen 

Lg
Justine  




1 Kommentar:

  1. Bin voll und ganz deiner Meinung! Ganz schlimm wenn Leute geklaute Geschichten als ihre eigenen Verkaufen!

    AntwortenLöschen