Samstag, 21. Mai 2016

Bad Cover

Hallöchen meine lieben,

es ist wieder soweit. Heute zeige ich euch mal wieder ein Cover, das mir so gar nicht gefällt.
(Wenn ihr Interesse an dem Buch habt einfach auf das Cover klicken)

http://www.amazon.de/Zur%C3%BCck-ins-Leben-geliebt-Roman/dp/3423740213/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1463824462&sr=8-1&keywords=zur%C3%BCck+ins+leben+geliebt

Beschreibung: 

Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …

Warum gefällt mir das Cover nicht? 

Als als erstes muss ich euch sagen, dass englische Cover ist um Welten besser. Es geht hier nicht wirklich um die Farben, denn diese finde ich akzeptabel. Es geht um die Füße! Ich mag keine Füße auf Covern. Punkt. Warum macht man das? Ich meine in dem Buch geht es bestimmt nicht um Füße! Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung von Covern. Aber nein, wir haben Füße auf dem Cover.
Zum Vergleich habe ich euch auch mal das Englische Cover (welches mir gefällt) rausgesucht.


Wie findet ihr das Cover im Vergleich zum Englischen?

Lg
Justine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen