Mittwoch, 25. Mai 2016

Das dunkle Herz der Magie

Autor: Jennifer Estep
Verlag: ivi

ISBN: 978-3-492-70356-7

Broschiert

Seitenzahl: 359 Seiten

D 14,99€ / A 15,50€

ivi 
Amazon
Thalia

Klappentext: 

Ich, Lila Merriweather, habe mein Leben bisher in den Schatten gelebt - schließlichbin ich die raffinierteste Diebin der Stadt. Doch als das Familienoberhaupt der Sinclairs mich dazu auserwählt, beim jährlichen Turnier der Klingen mitzumachen, finde ich mich plötzlich mitten im Rampenlicht wieder, und in großer Gefahr. Denn der Wettkampf gestaltet sich alles andere als harmlos. Glücklicherweise stehen mir Devon Sinclair und meine magischen Fähigkeiten zur Seite.
Klappentext: ivi

Erster Satz:

>>Für die Mafia zu arbeiten war gar nicht so toll.<<

Mein Lieblingsatz -/ Zitat:

>>Auf keinen Fall. Ich werde nicht zulassen, dass du sie verletzt. Das ist krank und falsch und verdreht und das weißt du auch.<<

Meine Meinung:

Bevor ich das Buch gelesen haben, hatte ich ein paar Zweifel. Es ging nicht um die Geschichte sondern darum ob ich auch wirklich sofort reinkomme, und mich nicht erst reinlesen muss. Da es schon eine Weile her ist als ich Band I gelesen habe. Aber ich muss euch sagen ich war sofort gefesselt von Lila und Devon. Da in diesem Band auch ab und an beschrieben wird was im ersten Teil passiert ist, kamen sofort die Erinnerungen an Band I wieder. 

Ich bin ein großer Fan von Lila Merriweather. Ich liebe ihre Art und wie sie mit den Dingen umgeht die ihr zustoßen. Ob gut oder schlecht, sie behält immer einen klaren Kopf und lässt sich nicht von ihren Gefühlen anderen gegenüber einschüchtern.
Devon Sinclair kommt mir in dem Band ein wenig zu kurz. Klar, er ist immer überall dabei aber ich hätte ihn doch gerne mehr in Aktion gehabt. Grade weil ich ihn so gerne mag ^^
Welcher Protagonist mich am meisten überrascht hat war, Deah Draconi. Ja genau, eine der Draconis! Ich kann es selber gar nicht glauben. Aber jetzt sehe ich sie in einem vollkommen anderen Licht und mag sie auch wahnsinnig gerne, obwohl sie nicht grade freundlich ist.

Diese Geschichte war wirklich Spannend vom Anfang bis zum Ende! Ich habe so mitgefiebert, vor allem beim Turnier. Das war einfach toll!
Es gab so viele Überraschungen und Geheimnisse die Aufgedeckt wurden. Gerade deshalb hat mich das Buch nicht losgelassen, ich musste unbedingt wissen wie es weitergeht :D

Eine unglaublich tolle Fortsetzung der Reihe! Es ist genauso wie Jennifer L. Armentrout gesagt hat:"So muss Fantasy sein!"

Devon und Lila, was wird aus ihnen? Finden sie zusammen oder nicht?
Wer ist Seleste und was hat sie mit Lila gemein?
Wenn ihr wissen wollt wie es weitegeht, MÜSST ihr das Buch lesen :D

Fazit: 

Absolute Weiterempfehlung!!!!
Ich liebe die Reihe und freue ich schon wahnsinnig auf den dritten Band.
Geheminisse, Morde, Liebe, gebrochene Herzen und das Turnier der Klingen einfach toll!!
Ich vergebe 5 von 5 Sternen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen