Samstag, 12. November 2016

Das Geheimnis der Talente

Autor: Mira Valentin
Verlag BitterSweet

ISBN 978-3-5513-0053-9

Broschiert (Band 1-3)

Seitenzahl:  499 Seiten

D 14,99€

Amazon
Thalia
BitterSweet

Klappentext: 
**Das Taschenbuch zur ersten BitterSweets-Reihe von Carlsen!** Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt Nordhessens, spielt wenig begeistert Basketball, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er eher die Rolle eines nicht unattraktiven Stalkers annimmt. Sie ist ein Niemand. Bis sie von den Talenten entdeckt wird …

Erster Satz: 

>> Der Tag, an dem sie mich finden, ist ein Freitag. <<

Zitate: 

>> ... Aber die meiste Zeit davon habe ich im Himmel verbracht, da geht jedes Zeitgefühl verloren.<<
>> Ich bin nicht wie du. Wenn ich mich für jemanden entscheide, dann aus vollem Herzen. <<
>> Wenn ich versuchen sollte sie zu küssen, dann darfst du mir ein Schwert in den Rücken stecken.<<
>> ... Dein Innenleben hat wirklich Ähnlichkeit mit einem Roggenbrot. <<

Meinung: 

Dieses Buch habe ich oft auf Facebook gesehen. Trotzdem hatte ich eigentlich überhaupt kein Interesse an dieser Geschichte bis ich gesehen habe, dass sich jemand das "Bannzeichen" auf die Hand tätowieren lies. Erst da wurde mein Interesse geweckt. Also habe ich es mir kurzer Hand bestellt.

Der Schreibstil des Autorin ist jugendlich und holt einen sofort ab. Sie hat mit so viel Gefühl geschrieben, dass ich manchmal den Eindruck hatte diese anfassen zu können. 
Die Protagonisten sind authentisch und wirklich toll ausgearbeitet. Ich konnte jede ihrer Handlungen nachvollziehen, obwohl ich manchmal den ein oder anderen am liebsten geschüttelt hätte. Sie sind alle unterschiedlich nicht nur charakterlich sonder auch von auftreten her, doch gerade diese "bunte" Mischung macht sie so sympathisch und man schließt sie sofort ins Herz.

Man kommt in eine Welt die einen neugierig macht, die wunderschön und doch Furchterregend ist. Ich wollte alles über diese Welt erfahren, über die Talente und auch über die Dshinn.  Das Buch hat mir richtig Spaß gemacht.
Es bricht einem das Herz, flickt es wieder zusammen, lässt es höher schlagen und freudig umhertanzen. Das Buch hat mich gepackt von Anfang bis zum Ende. Ich habe gelacht, geweint habe mit den Protagonisten gelitten und mich mit ihnen gefreut.

Was soll ich noch sagen? Ich wurde Talentifiziert!!!!!

Fazit: 

Ein MUSS für alle Fantasy-Leser! Gebt den Talenten und auch den Dshinn die Chance euch zu verzaubern!
Von mir 5 von 5 Bücher



1 Kommentar:

  1. Huhu liebe Justine,

    das klingt aber toll! *-*
    Ich mag solche Bücher total gerne, in denen "normale" Menschen plötzlich bemerken, dass sie besondere Fähigkeiten haben. :) Deshalb hüpft das Buch gleich auf meine Wunschliste. Danke für die schöne Rezi! :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen