Montag, 4. September 2017

Rock my Soul

Autor: Jamie Shaw
Verlag: Blanvalet

ISBN: 978-3-7341-0356-8

Seitenzahl: 420 Seiten

Taschenbuch 12,99€
Ebook             9,99€

Amazon
Thalia
Blanvalet

Klappentext:
Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen …

Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …


Meinung:

Erstmal möchte ich mich bei dem Verlag für das mir zugesandte Rezi Ex bedanken. Es hat wirklich viel Spaß gemacht die Geschichte von Kit und Shawn zu lesen.

Auf `Rock my Soul` habe ich mich ganz besonders gefreut, da endlich mal eine Frau als Gitarristin das Leben der Jungs auf den Kopf stellt.
Diese Protagonistin habe ich sofort in Herz geschlossen. Sie ist ganz anders als alle anderen, sie ist eine richtige Powerfrau, die sich nichts gefallen lässt. Ich dachte sofort: `Wow, endlich mal jemand nach meinem Geschmack.`

Band 3 hat mich nicht im geringsten enttäuscht. Er überzeugte mich mit Witz, Liebe und Charme. Ich konnte sofort in die Geschichte eintauchen und habe sie von Anfang bis zum Ende sehr genossen.
Der Schreibstil ist einfach, flüssig und jugendlich. Genau wie die beiden anderen Bände kann man die Protagonisten und ihre Handlungen nachvollziehen, auch wenn ich nicht immer ihrer Meinung war.

Die Jungs von `The last ones to know` haben mich bis jetzt alle begeistert. Sie sind einfach ein toller verrückter Haufen.

Fazit:

Jamie Shaw kann es einfach! Sie packt einen von der ersten bis zur letzten Seite.
`The last ones to Know` müsst ihr kennenlernen. Aber vor allem Kit!!!!!
Von mit gibt es die volle Punktzahl.


                     

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Justine :)
    ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen und möchte Dir erstmal ein großes Kompliment aussprechen.
    Deine Rezension gefällt mir sehr vom Schreibstil, wie auch Dein Layout und dein Header- wirklich super gemacht.

    Das Buch habe ich schon bei einigen gesehen, die wie Du sehr begeistert davon waren. Ich habe mir das nun zum Anlass genommen, das Buch auf meine Wunschliste zu packen- vielleicht werde ich es schon bald auch lesen.
    Gerne lasse ich Dir ein Abo da.
    Vielleicht hast Du Lust mich auch mal besuchen zu kommen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Liebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen